T-Bone Steak | Färse aus Pommern | Premium-Qualität | Exquisiter Genuss

Produktgewicht: 1 kg

Artikelnummer: 86677
(10 Bewertungen)
  • besteht aus Filet & Roastbeef
  • zart und herzhaft-fleischig
  • fein marmoriert
  • echter Gaumenschmaus
  • ein wahres Geschmackserlebnis
  • Highlight auf jeder Grillparty
  • markanter T-Knochen verleiht zusätzliches Aroma

ab 40,99 

68,32  / kg

inkl. MwSt.

zzgl. Lieferkosten

T-Bone Steak | Färse aus Pommern | Saftig & Geschmackvoll | Gourmet-Steak: Ihr Wegweiser zu Edelgenuss

Wir bei Gourmetcutclub.de wissen, dass unsere Kunden nur das Beste verdienen. Deshalb freuen wir uns, Ihnen unseren exquisiten T-Bone Steak aus Pommern vorzustellen – ein Stück Fleisch, das sowohl saftig als auch voller Geschmack ist. Dieses Gourmet-Steak repräsentiert die crème de la crème unseres Sortiments mit seiner unvergleichlichen Qualität und seiner Herkunft von vertrauenswürdigen Bauernhöfen, die sich strengsten Tierschutzstandards widmen.

Unser T-Bone Steak wird aus Fleisch von Rindern aus Pommern geschnitten, einer Region bekannt für ihre hervorragenden Viehzuchtbedingungen und das reichhaltige Grasland. Der hohe Grad an Marmorierung sorgt für einen üppigen Geschmack und eine Saftigkeit, die auf der Zunge zergeht. Es ist diese Mischung aus idealen Lebensbedingungen der Tiere und sorgfältiger Aufmerksamkeit bei der Auswahl des Fleisches, die unsere T-Bone Steaks so besonders macht.

Beim Kauf unseres T-Bone Steaks von Gourmetcutclub.de können unsere Kunden sicher sein, dass sie ein Stück authentische Fleischkultur erhalten. Wir stellen nicht nur ein Produkt zur Verfügung – wir bieten eine Geschichte, die mit jedem Bissen erzählt wird. Lassen Sie sich von uns auf eine kulinarische Reise führen, die Ihre Sinne berührt und Ihren Gaumen erfreut, und erleben Sie, warum Gourmetcutclub.de die erste Adresse für Premiumfleisch und -Meeresfrüchte aus Berlin ist.

Die Qualität des Fleisches

Wir bei Gourmetcutclub.de sind bestrebt, unseren geschätzten Kunden ausschließlich Fleisch von herausragender Qualität anzubieten. Unser T-Bone Steak aus Pommern zeichnet sich durch eine hervorragende Fleischqualität aus, die auf einer sorgfältigen Auswahl beruht, ergänzt durch den hochwertigen Ursprung und die Fachmännische Bearbeitung des Fleisches.

Auswahl des T-Bone Steaks

Unsere T-Bone Steaks werden nach strengen Kriterien ausgewählt. Dies betrifft sowohl den Schnitt, der die besten Teile des Filet Mignon und des Strip Steaks miteinander kombiniert, als auch das spezifische Alter der Färse aus Pommern, welche für ihr mageres und nahrhaftes Fleisch bekannt ist.

Fleisch Herkunft

Wir legen besonderen Wert auf die Herkunft unseres Fleisches. Die Färsen aus Pommern stehen für eine hohe Qualität, die durch traditionelle Methoden und Grasfütterung erzielt wird. Diese Praktiken gewährleisten nicht nur Geschmack und Saftigkeit, sondern auch Nachhaltigkeit und Tierwohl.

Zuschnitt und Fleischbeschaffenheit

Der Zuschnitt unseres T-Bone Steaks ist präzise und sorgt für die ideale Dicke, die das Steak für die Alterung perfekt vorbereitet. Die Marmorierung ist ein Qualitätsindikator, welcher für das außerordentliche Geschmackserlebnis und die Zartigkeit des Fleisches verantwortlich ist.

Nährwerte und Diätetik

Das T-Bone Steak aus Pommern bietet eine hervorragende Balance aus Magerfleisch und Fettgehalt, was sich in einem reichen Geschmack ohne übermäßige Kalorienzufuhr niederschlägt. Die bewusste Ernährung unserer Tiere spiegelt sich in den Nährwerten des Fleisches wider und macht es zu einem passenden Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.

Zubereitung und Garprozess des T-Bone Steaks

Das perfekte T-Bone Steak zeichnet sich durch sorgfältige Vorbereitung und präzise Garung aus. Die richtige Handhabung von Salz und Hitze entscheidet über die Qualität des Endergebnisses.

Vorbereitung des Fleisches

Um das T-Bone Steak optimal vorzubereiten, sollte es mindestens 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank genommen und auf Zimmertemperatur gebracht werden. Eine leichte Massage mit Salz und Pfeffer verleiht dem Steak eine perfekte Grundwürze. Das Marinieren ist Geschmackssache, kann aber das Aroma zusätzlich intensivieren.

Grillen und Braten Techniken

Die Technik des Anbratens – das Sear – ist entscheidend für die Geschmackskruste des Steaks. Sowohl Grill als auch Pfanne sollten für das Sear auf hohe Hitze vorgeheizt werden. Zuerst wird das Steak bei direkter Hitze von beiden Seiten scharf angebraten, bevor es bei indirekter Hitze zu der gewünschten Garstufe fertig gart.

Kernthemperatur und Garstufen

Ein Thermometer ist unerlässlich, um die Innentemperatur des Steaks zu überwachen:

Rar (Rare) Mittel-Rare (Medium Rare) Mittel (Medium)
48°C bis 52°C 55°C bis 59°C 60°C bis 63°C

Die genauen Kochzeiten variieren je nach Dicke des Steaks und Grilltemperatur.

Nachbereitung und Servieren

Nach dem Grillen sollte das T-Bone Steak kurz ruhen – etwa so lang wie es gebraten wurde. In dieser Zeit verteilen sich die Säfte neu und das Fleisch entspannt sich. Das Steak wird dann auf einem vorgewärmten Schneidebrett angeschnitten und kann, nach Belieben, mit einem Stück Butter oder Knoblauchbutter verfeinert werden. Als Beilagen eignen sich frische Salate oder Gemüse.

Wiederverwertung und Reste

Falls Reste bleiben, können sie für andere Gerichte wiederverwertet werden. Für die Aufbewahrung sollte das Fleisch gut gekühlt und innerhalb von zwei Tagen aufgewärmt werden, damit der Geschmack und die Saftigkeit erhalten bleiben.

Cut Beschreibung

T-Bone Steak | Färse aus Pommern | Saftig & Geschmackvoll | Gourmet-Steak: Ihr Wegweiser zu Edelgenuss

Wir bei Gourmetcutclub.de wissen, dass unsere Kunden nur das Beste verdienen. Deshalb freuen wir uns, Ihnen unseren exquisiten T-Bone Steak aus Pommern vorzustellen – ein Stück Fleisch, das sowohl saftig als auch voller Geschmack ist. Dieses Gourmet-Steak repräsentiert die crème de la crème unseres Sortiments mit seiner unvergleichlichen Qualität und seiner Herkunft von vertrauenswürdigen Bauernhöfen, die sich strengsten Tierschutzstandards widmen.

Unser T-Bone Steak wird aus Fleisch von Rindern aus Pommern geschnitten, einer Region bekannt für ihre hervorragenden Viehzuchtbedingungen und das reichhaltige Grasland. Der hohe Grad an Marmorierung sorgt für einen üppigen Geschmack und eine Saftigkeit, die auf der Zunge zergeht. Es ist diese Mischung aus idealen Lebensbedingungen der Tiere und sorgfältiger Aufmerksamkeit bei der Auswahl des Fleisches, die unsere T-Bone Steaks so besonders macht.

Beim Kauf unseres T-Bone Steaks von Gourmetcutclub.de können unsere Kunden sicher sein, dass sie ein Stück authentische Fleischkultur erhalten. Wir stellen nicht nur ein Produkt zur Verfügung – wir bieten eine Geschichte, die mit jedem Bissen erzählt wird. Lassen Sie sich von uns auf eine kulinarische Reise führen, die Ihre Sinne berührt und Ihren Gaumen erfreut, und erleben Sie, warum Gourmetcutclub.de die erste Adresse für Premiumfleisch und -Meeresfrüchte aus Berlin ist.

Die Qualität des Fleisches

Wir bei Gourmetcutclub.de sind bestrebt, unseren geschätzten Kunden ausschließlich Fleisch von herausragender Qualität anzubieten. Unser T-Bone Steak aus Pommern zeichnet sich durch eine hervorragende Fleischqualität aus, die auf einer sorgfältigen Auswahl beruht, ergänzt durch den hochwertigen Ursprung und die Fachmännische Bearbeitung des Fleisches.

Auswahl des T-Bone Steaks

Unsere T-Bone Steaks werden nach strengen Kriterien ausgewählt. Dies betrifft sowohl den Schnitt, der die besten Teile des Filet Mignon und des Strip Steaks miteinander kombiniert, als auch das spezifische Alter der Färse aus Pommern, welche für ihr mageres und nahrhaftes Fleisch bekannt ist.

Fleisch Herkunft

Wir legen besonderen Wert auf die Herkunft unseres Fleisches. Die Färsen aus Pommern stehen für eine hohe Qualität, die durch traditionelle Methoden und Grasfütterung erzielt wird. Diese Praktiken gewährleisten nicht nur Geschmack und Saftigkeit, sondern auch Nachhaltigkeit und Tierwohl.

Zuschnitt und Fleischbeschaffenheit

Der Zuschnitt unseres T-Bone Steaks ist präzise und sorgt für die ideale Dicke, die das Steak für die Alterung perfekt vorbereitet. Die Marmorierung ist ein Qualitätsindikator, welcher für das außerordentliche Geschmackserlebnis und die Zartigkeit des Fleisches verantwortlich ist.

Nährwerte und Diätetik

Das T-Bone Steak aus Pommern bietet eine hervorragende Balance aus Magerfleisch und Fettgehalt, was sich in einem reichen Geschmack ohne übermäßige Kalorienzufuhr niederschlägt. Die bewusste Ernährung unserer Tiere spiegelt sich in den Nährwerten des Fleisches wider und macht es zu einem passenden Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung.

Zubereitung und Garprozess des T-Bone Steaks

Das perfekte T-Bone Steak zeichnet sich durch sorgfältige Vorbereitung und präzise Garung aus. Die richtige Handhabung von Salz und Hitze entscheidet über die Qualität des Endergebnisses.

Vorbereitung des Fleisches

Um das T-Bone Steak optimal vorzubereiten, sollte es mindestens 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank genommen und auf Zimmertemperatur gebracht werden. Eine leichte Massage mit Salz und Pfeffer verleiht dem Steak eine perfekte Grundwürze. Das Marinieren ist Geschmackssache, kann aber das Aroma zusätzlich intensivieren.

Grillen und Braten Techniken

Die Technik des Anbratens – das Sear – ist entscheidend für die Geschmackskruste des Steaks. Sowohl Grill als auch Pfanne sollten für das Sear auf hohe Hitze vorgeheizt werden. Zuerst wird das Steak bei direkter Hitze von beiden Seiten scharf angebraten, bevor es bei indirekter Hitze zu der gewünschten Garstufe fertig gart.

Kernthemperatur und Garstufen

Ein Thermometer ist unerlässlich, um die Innentemperatur des Steaks zu überwachen:

Rar (Rare) Mittel-Rare (Medium Rare) Mittel (Medium)
48°C bis 52°C 55°C bis 59°C 60°C bis 63°C

Die genauen Kochzeiten variieren je nach Dicke des Steaks und Grilltemperatur.

Nachbereitung und Servieren

Nach dem Grillen sollte das T-Bone Steak kurz ruhen – etwa so lang wie es gebraten wurde. In dieser Zeit verteilen sich die Säfte neu und das Fleisch entspannt sich. Das Steak wird dann auf einem vorgewärmten Schneidebrett angeschnitten und kann, nach Belieben, mit einem Stück Butter oder Knoblauchbutter verfeinert werden. Als Beilagen eignen sich frische Salate oder Gemüse.

Wiederverwertung und Reste

Falls Reste bleiben, können sie für andere Gerichte wiederverwertet werden. Für die Aufbewahrung sollte das Fleisch gut gekühlt und innerhalb von zwei Tagen aufgewärmt werden, damit der Geschmack und die Saftigkeit erhalten bleiben.

Die Herkunft: Färse aus Pommern, regional

Die Färse ist ein ausgewachsene weibliches Rind, das noch nicht gekalbt hat und eine unserer regionalen Alternativen zu Beef aus Übersee. Im Vergleich zu regionalem Rinderfleisch ist Färse zarter, saftiger und geschmackvoller. Färsen werden mit einem größeren Anteil an Grünfutter gemästet, außerdem sind bei weiblichen Rindern die Muskelfasern feiner als bei männlichen, das Steakfleisch ist dadurch zarter im Biss und von einem feinen Aroma. Doch Färsenmast gilt als unattraktiv und wirtschaftlich riskant, denn die Färsen wachsen langsamer und erreichen kein so hohes Schlachtgewicht wie z.B. Jungbullen. Geschlachtet werden die Tiere nach ca. 18–24 Monaten.

Faerse formatiert web

Unsere Färse kommt von regionalen Höfen aus Pommern und wird bei Emil Färber in Luckenwalde verarbeitet. Da man nicht alle Färsen schlachten kann – man braucht Kühe für die Milchproduktion und um wieder neue Nachkommen zu züchten – ist Färsenfleisch ein Produkt, das nur begrenzt verfügbar ist und es auch immer bleiben wird. Nur ein gewisser Prozentsatz der Färsen kann für die Fleischproduktion verwendet werden.

Über den Cut

T-Bone Steak T-Bone-Steaks sind eine exquisite Wahl für Fleischliebhaber und gelten als einer der köstlichsten Steak-Schnitte. Diese Steaks zeichnen sich durch das T-förmige Knochenstück aus, das dem Fleisch seinen Namen verleiht, und bestehen aus zwei verschiedenen Arten von hochwertigem Fleisch: Filet und Roastbeef. Das T-Bone-Steak ist eng verwandt mit dem Porterhouse-Steak, das ebenfalls aus Filet und Roastbeef besteht, jedoch mit einer größeren Filetseite. Das ideale T-Bone-Steak zeichnet sich durch seine Zartheit und seinen saftigen Geschmack aus. Um dieses perfekte Ergebnis…

10 Bewertungen für T-Bone Steak | Färse aus Pommern | Premium-Qualität | Exquisiter Genuss

  1. Max K. (Verifizierter Besitzer)

    Die T-Bone Steaks aus Pommern sind einfach erstklassig! Besonders gut ist der Geschmack und die Qualität. Jeder Bissen ist eine Wucht. Einfach mega lecker!

  2. Laura W. (Verifizierter Besitzer)

    Das T-Bone-Steak aus Pommern war wirklich ein geiler Cut. Das Fleisch war zart und saftig, und der Geschmack war einfach unglaublich. Kann es nur empfehlen!

  3. Robert M. (Verifizierter Besitzer)

    Ich war wirklich beeindruckt von der Qualität des T-Bone-Steaks. Es war so lecker und saftig. Ein absolutes Geschmackserlebnis! Werde es definitiv wieder kaufen.

  4. Anna L. (Verifizierter Besitzer)

    Diese T-Bone Steaks sind wirklich köstlich. Der Geschmack ist fantastisch und das Fleisch zart und saftig. Ein wahres Geschmackserlebnis. Absolute Empfehlung!

  5. Marie K. (Verifizierter Besitzer)

    Das T-Bone-Steak aus Pommern war einfach ein Geschmackserlebnis. Der Cut war perfekt und das Fleisch super zart. Ich werde es auf jeden Fall wieder kaufen!

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.