Drumsticks - Hähnchenunterkeule

Leckere Drumsticks: Hähnchen-Rezept für Backofen und Grill

Das Rezept für Hähnchen-Drumsticks kann auf vielfältige Weise zubereitet werden. Eine beliebte Methode ist die Zubereitung im Backofen, bei der die Hähnchenunterschenkel gleichmäßig gebräunt und knusprig werden. Diese Drumsticks aus dem Backofen werden häufig mit einer Vielzahl von Gewürzen, Marinaden und Saucen verfeinert, um ein schmackhaftes Gericht zu kreieren. Bei der Zubereitung von Hähnchen-Drumsticks im Backofen ist es wichtig, sie bei der richtigen Temperatur zu garen, damit das Fleisch zart und saftig bleibt.

Kikok-Hähnchen sind eine Premium-Geflügelsorte, die sich durch eine besonders hohe Fleischqualität auszeichnet. Das Kikok-Hähnchen wird artgerecht gehalten und mit natürlichem Mais- und Getreidefutter ernährt, das zu einer zarten Textur und einem ausgezeichneten Geschmack beiträgt. Maishähnchen, ebenfalls bekannt als Maispoularden, sind Hühner, die mit einem hohen Anteil an Mais gefüttert werden, was zu einem zarten und aromatischen Fleisch führt.

Grundlagen des Drumsticks

Drumsticks, auch bekannt als Hähnchenunterschenkel, sind ein beliebter und leckerer Teil des Hähnchens. In diesem Abschnitt werden wir die Grundlagen von Drumsticks, einschließlich ihrer Aromen, Schnitte und Zubereitungsmethoden, besprechen.

So schmecken Drumsticks

Drumsticks sind besonders zart und saftig und haben einen intensiven Geschmack. Durch das langsame Garen im Backofen oder das Grillen werden die natürlichen Aromen des Fleisches hervorgehoben. Gewürze, Marinaden und Saucen, wie Teriyaki, können verwendet werden, um den Geschmack weiter zu verfeinern.

Teilstücke Drumsticks

Ein Hähnchenschenkel kann in zwei Hauptteile unterteilt werden: den Oberschenkel und den Unterschenkel. Drumsticks sind der Unterschenkel und bestehen aus dunklem Fleisch, das reich an Fett und Geschmack ist. Sie eignen sich hervorragend zum Braten, Grillen und Schmoren, da sie saftig und zart werden, wenn sie langsam gegart werden.

Herkunft und Ernährung vom Drumsticks

Drumsticks, auch als Hähnchen-Unterkeulen bekannt, sind ein beliebtes Gericht in verschiedenen Küchen weltweit. Bei der Zubereitung und Qualität von Drumsticks spielen die Herkunft, die Ernährung und die Zucht der Hähnchen eine entscheidende Rolle.

Herkunft und Zucht

Die Herkunft und Zucht der Hähnchen spielt eine wichtige Rolle für die Qualität der Drumsticks. Hähnchen aus artgerechter Haltung und mit natürlicher Fütterung ergeben in der Regel ein zarteres und geschmackvolleres Fleisch als solche aus Massentierhaltung.

Zubereitung Drumsticks

Braten

Um Drumsticks zu braten, benötigst du zuerst die Hähnchenunterschenkel. Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die Drumsticks bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten an, bis sie goldbraun sind. Wende die Drumsticks regelmäßig, damit sie gleichmäßig bräunen.

Grillen

Zum Grillen von Drumsticks benötigst du einen vorgeheizten Grill. Bestreiche die Hähnchenunterschenkel mit etwas Öl und Gewürzen nach deinem Geschmack. Lege die Drumsticks auf den Grill und grille sie bei indirekter Hitze für etwa 25-30 Minuten, bis sie gar sind.

Backofen

Die Zubereitung von Drumsticks im Backofen ist einfach und bequem. Heize den Backofen auf 180 °C (Umluft) vor und bestreiche die Hähnchenunterschenkel mit Olivenöl und Gewürzen. Lege die Drumsticks auf ein Backblech und backe sie für 30-40 Minuten, bis sie gar und knusprig sind.

Würzen und Marinieren

Die Würzung und Marinierung von Drumsticks ist wichtig, um ihnen Geschmack zu verleihen. Es empfiehlt sich, eine Marinade aus Zutaten wie Honig, Sojasauce, Knoblauch, Zwiebeln oder Chili herzustellen. Lasse die Drumsticks mindestens 2 Stunden bis über Nacht im Kühlschrank in der Marinade ziehen, damit die Aromen gut einziehen können.

Garzeiten und Kerntemperaturen

Die Garzeiten und Kerntemperaturen für Drumsticks variieren je nach Zubereitungsmethode und Größe der Hähnchenunterschenkel. Im Allgemeinen sollten Drumsticks eine Kerntemperatur von 75 °C erreichen, um sicherzustellen, dass das Fleisch vollständig durchgegart ist.

Ruhezeit und Anrichtung

Lasse die Drumsticks nach dem Garen für etwa 5 Minuten ruhen, damit die Säfte im Fleisch sich verteilen können und es zarter wird. Anschließend kannst du die Drumsticks zusammen mit Beilagen wie Salat, Reis oder Kartoffeln servieren. Genieße dein leckeres Essen!

Ratgeber zum Kauf und Lagerung von Drumsticks

Einkauf, Aufbewahrung und Auswahl eines Drumsticks

Beim Einkauf von Drumsticks ist es wichtig, auf eine gute Qualität und Frische zu achten. Achte auf das Verpackungsdatum und kaufe die Drumsticks, die am längsten haltbar sind. Kikok Hähnchen sind ein Beispiel für eine sehr gute Wahl, denn sie sind bekannt für ihre hohe Qualität und ihren hervorragenden Geschmack.

Marmorierung und Qualität

Die Qualität der Drumsticks kann an der Marmorierung des Fleisches und der Haut erkannt werden. Eine gute Marmorierung weist auf ein zartes und saftiges Hähnchen hin. Das Fleisch sollte fest, aber nicht hart sein, und die Haut sollte glatt und ohne Beschädigungen sein.

Lagerung und Haltbarkeit

Um die Frische der Drumsticks zu bewahren, solltest du sie richtig lagern. Im Kühlschrank können die Drumsticks bei einer Temperatur von etwa 4°C bis zu 2 Tagen aufbewahrt werden. In dieser Zeit solltest du darauf achten, dass sowohl Tomaten als auch Knoblauchzehen getrennt von den Drumsticks gelagert werden, um Geschmacksübertragungen zu vermeiden.

Für eine längere Lagerung können die Drumsticks im Gefrierfach bei -18°C eingefroren werden. Auf diese Weise bleiben sie für mehrere Monate haltbar. Vor dem Auftauen sollten die Drumsticks langsam im Kühlschrank aufgetaut werden, um ihre Qualität und Geschmack zu erhalten.

Aufwärmen

Zum Aufwärmen der Drumsticks gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist das Erwärmen im Ofen bei Umluft. Dabei sollten die Drumsticks auf einem Backblech verteilt und bei ca. 200°C für etwa 20 Minuten erwärmt werden, bis sie vollständig erhitzt sind. Begleitet von einer leckeren Marinade aus Honig, Apfelessig und Senf, erhalten sie so eine köstliche Glasur.

Zusammenfassend ist die richtige Lagerung und der sorgfältige Einkauf von Drumsticks entscheidend für die Qualität und den Geschmack dieses beliebten Hähnchenprodukts.

Rezepte und Beilagen von Drumsticks

Drumsticks sind Hähnchenunterschenkel und erfreuen sich bei den Liebhabern eines leckeren Fleischgerichts großer Beliebtheit. In diesem Abschnitt findest du verschiedene Rezepte für Drumsticks, sowie Vorschläge für passende Beilagen. Die folgenden Rezeptideen sind lecker, leicht umzusetzen und bringen Abwechslung auf deinen Tisch.

Verschiedene Rezepte Drumsticks

  • Honig-glasierter Drumsticks: Eine süß-würzige Marinade aus Honig, Sojasauce, Apfelessig, Zwiebeln, roten Chilischoten und Knoblauch lassen die Drumsticks köstlich schmecken.
  • Teriyaki-Hähnchenunterschenkel: Probiere diese asiatisch angehauchte Version, in der die Drumsticks in einer Teriyaki-Sauce mit Sojasauce, Zucker und Wasser mariniert werden.

Knusprige Kartoffeln

Als Beilage passen knusprige Kartoffeln hervorragend zu Drumsticks. Du kannst geschnittene Kartoffeln in Olivenöl, Salz und Pfeffer wälzen, auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für etwa 40 Minuten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.

Pilzpfanne

Ein weiteres leckeres Beilagengericht ist die Pilzpfanne. Pilze, Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter werden in einer Pfanne scharf angebraten und anschließend mit Weißwein abgelöscht. Gewürzt mit Salz und Pfeffer entsteht eine aromatische Pilzpfanne, die perfekt zu Drumsticks passt.

Frischer Salat

Ein frischer Salat ist eine gesunde Beilage zu den Drumsticks und gleicht die Schwere des Fleischgerichts aus. Du kannst aus einer Vielzahl von Salaten wählen und sie nach Belieben mit verschiedenen Dressings verfeinern, zum Beispiel mit einem Balsamico-Dressing oder einem Joghurt-Kräuter-Dressing.

Grüner Spargel vom Grill

Grüner Spargel ist sowohl schmackhaft als auch gesund und eignet sich als ideale Beilage für Drumsticks, besonders wenn sie gegrillt werden. Um grünen Spargel vom Grill zuzubereiten, müssen die unteren Enden entfernt und die Stangen in etwas Olivenöl gewendet werden. Anschließend werden sie direkt auf den Grillrost gelegt und unter regelmäßigem Wenden für etwa 6-8 Minuten gegrillt, bis sie bissfest sind.

Drumsticks sind nicht nur lecker, sondern auch vielseitig und können mit den unterschiedlichsten Beilagen serviert werden. Probieren Sie die verschiedenen Rezeptideen und Beilagen aus, um ein abwechslungsreiches Menü zu kreieren und Ihren Gästen oder Ihrer Familie ein köstliches Mahl zu bieten.

Häufig gestellte Fragen

Wie mariniert man Hähnchen-Drumsticks?

Um Hähnchen-Drumsticks zu marinieren, mische zunächst eine Marinade aus Öl, Gewürzen und Kräutern Ihrer Wahl. Lasse die Drumsticks für mindestens 30 Minuten, besser aber mehrere Stunden, in der Marinade ziehen. Am besten abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vergesse nicht, sie gelegentlich zu wenden, damit sie gleichmäßig mariniert werden.

Wie bereitet man knusprige Chicken Drumsticks zu?

Knusprige Chicken Drumsticks können beispielsweise durch Backen oder Grillen zubereitet werden. Beim Backen den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Die Drumsticks mit Öl einpinseln und nach Belieben würzen. Auf einem Backblech platzieren und rund 45 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Wie lange müssen Hähnchenunterschenkel im Ofen garen?

Für Hähnchenunterschenkel beträgt die Garzeit im Ofen bei 180 °C (Umluft) etwa 45-50 Minuten. Die genaue Dauer hängt von der Größe der Unterschenkel und der gewünschten Bräunung ab. Damit sie gleichmäßig garen, die Hähnchenunterschenkel gelegentlich wenden.

Wie werden Drumsticks im Backofen zubereitet?

Drumsticks im Backofen werden durch eine einfache Methode zubereitet. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Drumsticks mit Öl einpinseln, würzen und auf einem Backblech platzieren. Anschließend etwa 45 Minuten backen, bis sie gar und knusprig sind. Gelegentlich wenden, um eine gleichmäßige Bräunung zu erzielen.

Kann man Drumsticks auch in der Pfanne zubereiten?

Ja, Drumsticks können auch in der Pfanne zubereitet werden. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und etwas Öl hineingeben. Die Drumsticks von beiden Seiten anbraten, bis sie eine goldbraune Farbe annehmen. Dann die Hitze reduzieren und die Drumsticks bei niedriger Hitze ca. 20-30 Minuten weitergaren, bis das Fleisch fertig ist.

Was ist der Unterschied zwischen Hähnchenunterschenkeln und Drumsticks?

Hähnchenunterschenkel und Drumsticks sind im Prinzip das Gleiche. Der Unterschied besteht darin, dass Hähnchenunterschenkel meist noch ein Stück vom oberen Schenkelknochen enthalten, während Drumsticks nur den unteren Teil des Hähnchenbeins ohne das obere Gelenk darstellen. Drumsticks sind im Allgemeinen die schlankeren und längeren Teile des Hähnchenbeins.

Mehr

Drumsticks – Kikok Maishähnchen

21,99 

43,98  / kg