Hüftsteak | Angus Argentinien | Fein Marmoriert | Geschmacksintensiv

(5 Bewertungen)

zarter Cut
mageres Steak
dennoch saftig
milder Geschmack
unglaublich schmackhaft
aromatischer Eigengeschmack
reich an Protein

-
+
Wähle Deinen kostenlosen Wunsch-Liefertermin an der Kasse. Der früheste Liefertermin ist der 24. Mai 2024.

Beschreibung

Hüftsteak Angus aus Argentinien: Ein Leitfaden zu seiner hochwertigen und zarten Gourmetqualität

Angus-Rindfleisch aus Argentinien steht für exquisite Qualität und unübertroffene Zartheit. Gourmetcutclub.de präsentiert Ihnen mit Stolz unser Hüftsteak vom argentinischen Angus-Rind – ein Highlight für jeden Fleischliebhaber. Unsere gewissenhafte Auswahl garantiert Ihnen Gourmetqualität, die sich in jeder Faser dieses Steaks widerspiegelt. Durch perfekte Reifung erreichen wir die Geschmacksvielfalt und die Zartheit, die Kenner von einem Premiumprodukt erwarten.

Aufgrund der natürlichen Fütterung und artgerechten Haltung auf den weiten Pampas Argentiniens entwickeln unsere Angus-Rinder ein Fleisch, das reich an Geschmack und von beeindruckender Konsistenz ist. Unser Hüftsteak ist daher nicht nur geschmacklich außergewöhnlich, sondern auch in seiner Textur sehr schmackhaft und zart. Bei Gourmetcutclub.de verstehen wir uns als Botschafter hochwertiger Fleischkultur und bieten Ihnen ein Stück argentinischer Kochtradition für den heimischen Genuss.

Jedes unserer Hüftsteaks durchläuft einen sorgfältigen Reifeprozess, um das Aroma vollends zur Entfaltung zu bringen. Die einzigartige Qualität und der exzellente Geschmack unseres Fleisches zeugen von unserem Engagement für höchste Standards und transparente Herkunft. Genießen Sie mit unserem Hüftsteak ein Stück Luxus – direkt aus den besten Zuchtregionen Argentiniens auf Ihren Teller.

Das Hüftsteak und seine Eigenschaften

In unserem Angebot finden Sie das Hüftsteak vom Angus-Rind aus Argentinien. Es handelt sich um ein erstklassiges, zart gereiftes Fleisch von hoher Qualität, das aufgrund seines exzellenten Geschmacks geschätzt wird.

Was ist Hüftsteak?

Das Hüftsteak ist ein mageres und dennoch sehr saftiges Teilstück vom Rind, das aus der hinteren Rückenpartie, nahe dem Lendenbereich, stammt. Dank seiner feinen Faserung und geringen Fettanteil zeichnet es sich durch eine beeindruckende Zarthheit aus.

Angus-Rindfleisch

Angus-Rindfleisch ist bekannt für seine außergewöhnliche Qualität und Marmorierung, was nicht zuletzt auf die Rinderrasse zurückzuführen ist. Das Black Angus gilt als eine der besten Fleischrinderrassen weltweit und sorgt für ein intensives Aroma und Geschmack.

Warum aus Argentinien?

Argentinisches Fleisch steht für Fleisch von Black Angus-Rindern, die auf weiten Grasflächen gezüchtet werden. Dieses Konzept der Weidehaltung führt zu einem besonders aromatischen und jugoso (saftigen) Fleisch, das in Gourmetkreisen sehr geschätzt wird.

Reifung und Qualität

Unser Hüftsteak vom Angus-Rind wird perfekt gereift angeboten. Dieser Reifungsprozess sorgt für eine maximale Zärtlichkeit und verstärkt den vollen Geschmack des Steaks. Unser Commitment zu Gourmetqualität spiegelt sich auch in der Sorgfalt wider, mit der wir die Reifung unserer Steaks überwachen.

Zubereitung und Genuss

Die Qualität unseres Hüftsteaks Angus aus Argentinien manifestiert sich erst vollends in der Zubereitung und im Genuss. Durch fachgerechtes Garen und die Wahl passender Beilagen kann sich der vollmundige Geschmack dieses hochwertigen Fleisches entfalten.

Perfekte Garstufen

Die richtige Garstufe ist entscheidend, um das Potenzial unseres angereiften Hüftsteaks voll auszukosten. Hier eine Übersicht zu den Garstufen und ihren Kenneigenschaften:

  • Rare (blutig): Kerntemperatur 48 – 52°C, warmes, rotes Zentrum, weich
  • Medium Rare (rosa): Kerntemperatur 52 – 55°C, heißes Zentrum, zart und saftig
  • Medium (halb durch): Kerntemperatur 55 – 59°C, rosa Zentrum, festere Textur
  • Medium Well (fast durch): Kerntemperatur 59 – 63°C, leicht rosafarbener Kern
  • Well Done (durchgebraten): Kerntemperatur über 63°C, komplett durchgegart, fester

Passende Beilagen

Die Auswahl der Beilagen hat einen wesentlichen Einfluss auf das Geschmackserlebnis. Wir empfehlen:

  • Kartoffelgerichte: Ofenkartoffeln, Rosmarinkartoffeln oder Püree
  • Gemüse: Gegrilltes Saisongemüse oder ein frischer Salat
  • Saucen: Selbstgemachte Kräuterbutter oder traditionelles argentinisches Chimichurri

Empfehlungen für das Grillen und Braten

Um ein Hüftsteak von Gourmetqualität zuzubereiten, sind Grill oder Pfanne gleichermaßen geeignet:

  • Grill: Starke direkte Hitze zu Beginn, um eine schöne Kruste zu erzeugen, dann auf indirekter Hitze zu Ende garen
  • Pfanne: Starke Hitze zu Beginn, anschließend bei mittlerer Hitze mit Butter, Knoblauch und Thymian fertiggaren

Tipp: Lassen Sie das Fleisch vor dem Grillen oder Braten Raumtemperatur annehmen und nach dem Garen noch 5-10 Minuten ruhen, um die Säfte gleichmäßig zu verteilen.

Die Herkunft: Angus Beef, Argentinien

Unter den südamerikanischen Ländern hatte Argentinien schon immer den höchsten Standart in der Rinderzucht. Dabei muss momentan unbedingt unterschieden werden zwischen Grain-Fed und Gras-Fed Rindern. Grain-Fed bedeutet, daß die Tiere ca. 3 Monate vor dem Schlachttermin in Gattern gehalten und mit Mais gefüttert werden. Diese Zuchtmethode ist nicht ungewöhnlich, aber in einigen südamerikanischen Ländern liegen die Tierschutz-Standarts für Grain-Fed wohl etwas im Argen.

Wir beliefern Euch (auch deshalb) ausschliesslich mit Gras-Fed Black Angus aus Argentinien. Diese glücklichen Rinder fressen ausschließlich Getreide, Gräser und mineralreiche Pflanzen in der freien Natur. Die Rindfleischproduzenten achten auf unabdingbare Faktoren wie kompromisslose Hygiene- und Arbeitsstandards, freie Weideflächen und den endlosen Auslauf der Tiere. Aber auch unbelastete Futtergräser, den Verzicht auf die Zufütterung von Kraftfutter und den Ausschluss von Hormonen als Masthilfe. Das Fleisch ist frei von Rückständen, wie sie in der Massenhaltung üblich sind. Die natürliche Weidehaltung führt zu einem langsamen und substanziellem Muskelaufbau. Entsprechend ausgeprägt ist die Marmorierung. Die besonderen Lebensbedingungen verleihen dem Fleisch fast unweigerlich seinen angenehm, intensiven Fleischgeschmack und eine feste Konsistenz.

Auch der Aspekt des „Animal Welfare “ (Tierwohl) genießt hier traditionell einen hohen Stellenwert. Die unangemeldeten Kontrollen durch Organisationen wie die SENASA (Servicio Nacional de Sanidad y Calidad Agroalimentaria) in Argentinien stehen weltweit für den hohen Standard, der hier gesetzt wird.

Kerntemperatur
Zubereitungsart Temperatur
Very Rare (English) 45° C
Rare 50° C
Medium Rare 50-54° C
Medium 54-56° C
Well Done 60° C
Very Well Done 80° C

Der Cut: Hüftsteak

5 Bewertungen
Lisa H. 27. Juni 2023 bei 0:00

Das Hüftsteak aus Argentinien war einfach phänomenal. Es war saftig, zart und hatte einen fantastischen Geschmack. Würde es auf jeden Fall wieder bestellen.

Markus W. 4. Juli 2023 bei 0:00

Das Angus Hüftsteak aus Argentinien war absolut hochwertig. Es war saftig und zerging förmlich auf der Zunge. Ich war mehr als zufrieden und werde es definitiv wieder bestellen.

Sandra L. 11. Juli 2023 bei 0:00

Als Steakliebhaberin war ich von dem Hüftsteak aus Argentinien begeistert. Es war zart, saftig und einfach köstlich. Ich werde es garantiert wieder bestellen.

Thomas S. 18. Juli 2023 bei 0:00

Das Angus Hüftsteak aus Argentinien war ein Genuss. Es hatte einen exzellenten Geschmack, war saftig und zerging förmlich im Mund. Werde es definitiv wieder bestellen und kann es nur empfehlen.

Julia P. 25. Juli 2023 bei 0:00

Das Hüftsteak aus Argentinien war von hervorragender Qualität. Es war saftig, zart und hatte einen unverwechselbaren Geschmack. Werde es definitiv wieder bestellen.

Gewicht n. v.
Cut

Herkunft

Gewicht

250g, 350g, 500g