Kalbsbäckchen | regionales Kalb | köstliches Aroma | zergeht auf der Zunge | zarte Konsistenz | perfekt zum Schmoren | zartes Wangenstück

Produktgewicht: 1 kg

Artikelnummer: 90611
(6 Bewertungen)
  • perfekt zum Schmoren
  • zarte Konsistenz
  • zergeht auf der Zunge
  • köstliches Aroma
  • passt zum guten Rotwein
  • Sonntagsgericht
  • zartes Wangenstück

16,99 

33,98  / kg

inkl. MwSt.

zzgl. Lieferkosten

Cut Beschreibung

Die Herkunft: Kalbfleisch aus Brandenburg

Wie unsere regionale Färse kommt auch unser Kalbfleisch aus regionalen Höfen in Brandenburg und wird bei Emil Färber in Luckenwalde verarbeitet. Im Vergleich zum Rindfleisch schmeckt Kalb eleganter und milder, da es eine sehr feine Faserstruktur hat. Der Grund dafür ist, dass die Muskeln der Kälber noch nicht vollständig entwickelt sind und weniger Bindegewebe haben. Das Fleisch mancher Milchkälber kann fast weiß sein, weil erst mit der Zuführung von Eisen über Gräser und Pflanzen das typische Fleischrot entsteht. Kalbfleisch ist zart, hellrosa, es enthält viel Eiweiß und wenig Fett. Nicht umsonst steht Kalbfleisch vor anderen Fleischsorten auf den Empfehlungslisten vieler Ernährungsberater.

Da das Kalb bei einen Fettanteil von nur 2-3 Prozent extrem mager ist, verzeiht es bei der Zubereitung zu hohe Temperaturen ebenso wenig wie überlange Garprozesse.

Regionales Fleisch

Regionalität und Tierwohl sind für uns keine Marketingfloskeln, wir nehmen dieses Thema sehr ernst. Auch wenn der dafür betriebene Aufwand viel höher ist als bei unseren anderen Produkten, sind wir stolz darauf, die hervorragenden Produkte zahlreicher regionaler Hersteller und Metzgereien in unserem Sortiment zu führen.

Wichtig dabei: Artgerechte Haltung, kurze Wege zu kleinen, in privater Hand befindlichen Schlachtbetrieben und Metzgereien. Darüberhinaus natürlich der ständige Kontakt und Austausch mit den Landwirten und Metzgern.

Über den Cut

Wie der Name bereits verrät, sind mit dem Kalbsbäckchen die Wangenstücke des Kalbs gemeint. Sie sind sehr fleischig und zart sowie intensiv im Aroma. Erfahrene Köche wissen, dass die Bäckchen der fünf bis acht Monate alten Kälber zu den zartesten Teilen des Tieres gehören, sofern eine gekonnte Zubereitung erfolgt. Bezüglich des Geschmacks und die Konsistenz ähneln sie der Lende des Kalbs. Damit sind Kalbsbäckchen ein überaus hochwertiges Fleischstück, welches Kenner sehr zu schätzen wissen. Was macht die Kalbsbäckchen so besonders?…

6 Bewertungen für Kalbsbäckchen | regionales Kalb | köstliches Aroma | zergeht auf der Zunge | zarte Konsistenz | perfekt zum Schmoren | zartes Wangenstück

  1. Christian W. (Verifizierter Besitzer)

    Die Kalbsbäckchen sind wirklich super zart und haben ein köstliches Aroma. Ich habe sie im Rotwein geschmort und sie waren ein Gedicht. Genau wie im Restaurant! Das volle Aroma kam super gut an.

  2. Laura M. (Verifizierter Besitzer)

    Die Kalbsbäckchen haben eine zarte Konsistenz und schmelzen regelrecht auf der Zunge. Sie eignen sich perfekt zum Schmoren. Ich habe sie mit Rotwein und Gemüse zubereitet und sie waren einfach köstlich.

  3. J. S. (Verifizierter Besitzer)

    Die Kalbsbäckchen sind wirklich ein Genuss. Sie haben eine zarte Konsistenz und schmecken einfach fantastisch. Ich habe sie im Schmortopf zubereitet und sie waren wie im Restaurant. Kann ich nur empfehlen!

  4. Sarah A. (Verifizierter Besitzer)

    Die Kalbsbäckchen sind so zart, dass sie regelrecht auf der Zunge zergehen. Sie haben ein köstliches Aroma und eignen sich perfekt zum Schmoren. Ich habe sie bereits mehrmals bestellt und bin immer wieder begeistert.

  5. Thomas P. (Verifizierter Besitzer)

    Die Kalbsbäckchen haben ein volles Aroma und sind super zart. Ich habe sie im Rotwein geschmort und sie waren ein echter Gaumenschmaus. Kann ich nur weiterempfehlen!

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.